a.s.Verein 1.4 – Gruppen

Die Version 1.4 von a.s.Verein bringt eine wichtige neue Funktion: die Gruppen. Damit findet eine neue wichtige Community-Funktion Einzug in das Plugin.

Mit den Gruppen ist es nun möglich, Mitglieder bestimmten Bereichen, Funktionen im Verein zuzuordnen. Innerhalb dieser Gruppen können die Mitglieder kommunizieren und direkt informiert werden.

Die Gruppenfunktionalität kann auch dazu genutzt werden, um Organisationseinheiten des Vereines zu präsentieren, zum Beispiel Teams in einem Sportverein. Dafür gibt es einen View für den Frontend-Bereich der Homepage.

Dazu ist es möglich, den Gruppen unterschiedliche Rechte zuzuordnen, z.B. öffentlich sichtbar, oder nur für Mitglieder, oder nur für die Admins, um eine Gruppe als internes Organisations-Instrument zu nutzen.

Gruppen können sowohl von einem Administrator eingerichtet werden, aber auch, sofern aktiviert, auch von jedem Mitglied der Seite. Dem Gruppeneigner ist es dann möglich, Mitglieder hinzu zu fügen oder News im Newsfeed der Gruppe zu veröffentlichen.

Im Bereich Optionen->Gruppen kann die Bezeichnung für das Modul Gruppen geändert werden, zum Beispiel in Teams. Somit ist diese neue Funktion individuell einsetzbar.