Digital in die Zukunft - mit Ihrer neuen Vereinshomepage

Egal ob Sport-, Gesangs- oder Heimatverein, eine eigene Homepage ist auch für Vereine unverzichtbar, um sich Ihren Mitgliedern und Interessenten im Internet zu präsentieren.

Eine Homepage kann aber noch mehr. Bilden Sie interne Prozesse digital ab und optimieren damit Ihre Vereinsarbeit.

Mit der Erweitung a.s.Verein für WordPress stehen Ihnen viele Tools für die verschiedensten Vereins-Aufgaben zur Verfügung.

a.s.Verein - Installation


Unser Paket für den Start

  • Installation und Einrichtung des Plugins auf Ihrer Homepage
  • Installation von WordPress (bei Bedarf)
  • a.s.Verein-Plugin inkl.
  • 12 Monate Updates

Betrag: 199,00 Euro incl. MwSt

Homepage-Basic

  • Erstellung Ihrer Vereinshomepage auf Basis von WordPress
  • Anlegen von 10 Unterseiten
  • Installation von asVerein – Vereinsverwaltung und Mitgliederbereich
  • Einrichtung der gewünschten Module von asVerein
  • Installation und Einrichtung des asVerein-Themes

Betrag: 399,00 Euro incl. MwSt

Homepage-Premium

  • Erstellung Ihrer Vereinshomepage auf Basis von WordPress
  • Anlegen von 30 Unterseiten
  • Installation von asVerein – Vereinsverwaltung und Mitgliederbereich
  • Einrichtung der gewünschten Module von asVerein
  • Installation und Einrichtung des asVerein-Themes
  • Übernahme von Inhalten Ihrer alten Homepage
  • Support & Schulung

Preis auf Anfrage

Fragen & Antworten

Wer heute etwas sucht, der macht dies vor allem im Internet. Wenn Sie als Verein wollen, dass sie gefunden werden und damit neue Mitglieder und Interessenten finden können, dann ist eine eigene Vereinshomepage ein wichtiges Aushängeschild. Und sie ist ein wichtige Informationsquelle für Mitglieder, Interessenten, Spender und Sponsoren.

  • eine Internet-Adresse (Domain)
  • eine Speicherplatz (Webspace)
  • Content-Management-System WordPress
  • Konzept über mögliche Inhalte und Struktur

Ja, Sie können es auch mit einer bereits vorhandenen Homepage nutzen.

  • Wenn Sie bereits WordPress als CMS für Ihre Homepage nutzen, können Sie das Plugin a.s.Verein einfach in die bereits vorhandene Homepage integrieren.
  • Nutzen Sie für Ihre Vereinshomepage ein anderes CMS und wollen Ihre Seite nicht auf WordPress umstellen, können Sie die Vereinsverwaltung dennoch nutzen. Dazu erstellen Sie eine weitere Internetseite auf Basis von WordPress auf einer Sub-Domain oder anderen Domain, und nutzen auf dieser Seite dann die Vereinsverwaltung a.s.Verein, können dort dann einen geschlossenen Mitgliederbereich einrichten usw.

Sie haben Fragen?