Login auf WP-Admin nicht mehr möglich

Bild von anonymous
anonymous Tester
10.06.2023 19:39 Uhr
Login auf WP-Admin nicht mehr möglich

Guten Tag
Ich bin am Aufbau des PlugIn. Nun habe ich auf einmal das Problem, dass ich mich nicht mehr einloggen kann. Wenn ich samichlaus-walestadt.ch/wp-admin eingebe, wechselt es auf samichlaus-walestadt.ch/member/ und es kommt eine Fehlerseite „Diese Seite funktioniert im Moment nicht“.
Wie komme ich wieder in das WP-Menu?
Sorry bin Anfänger …

Gruäss
Roland Ackermann

Bild von Alexander Süß
Alexander Süß
10.06.2023 19:40 Uhr

Hallo Herr Ackermann,

seit wann ist das Problem aufgetreten? Nach welcher Änderung?

Sie müssten nun erstmal per FTP zugreifen und die Datei /wp-content/plugins/asverein/public/user-login.php umbenennen. Falls dies nicht hilft, dann müssten Sie das Verzeichnis /asverein umbenennen, um damit das Plugin asVerein zu deaktivieren temporär.

Dann sollte das Login wieder funktionieren, dann können Sie das Plugin wieder aktivieren durch zurück-umbenennen der Verzeichnis und Datei.

Prüfen Sie dann bitte die korrekte Einstellung der Seiten und asVerein->Optionen>Account

Viele Grüße, Alexander Süß

Bild von Alexander Süß
Alexander Süß
05.08.2023 10:34 Uhr

Hallo,

falls das Deaktivieren von asVerein das Problem nicht gelöst hat, liegt das Problem am WordPress selber. Dazu sollten Sie folgende Schritte überprüfen:

1.
Löschen Sie den Cache und Cookies in Ihrem Browser. Notfalls können Sie auch einen anderen installierten Browser nutzen.

2.
Überprüfen Sie die Anmeldeinformationen: Stellen Sie sicher, dass Benutzername und Passwort korrekt sind. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie das richtige Passwort verwenden, können Sie die "Passwort vergessen"-Funktion verwenden, um ein neues Passwort per E-Mail zurückzusetzen. Falls dies nicht funktioniert, können Sie das Passwort auch direkt in der Datenbank neu setzen. Dazu gehen Sie über Ihren Provider in die Datenbank und rufen die Tabelle _users auf. Dort suchen Sie Ihren Benutzer und klicken auf Bearbeiten. Tragen Sie in das Feld "user_passwd" Ihr neues Passwort ein und wählen die Funktion md5 zur Verschlüsselungn aus, klicken Sie dann auf Speichern. Damit ist das Passwort neu gesetzt.

3.
Deaktivieren von Plugins: Es ist möglich, dass ein fehlerhaftes Plugin den Login-Vorgang stört. Wenn Sie kürzlich ein neues Plugin installiert oder aktualisiert haben, versuchen Sie, alle Plugins über den FTP-Zugriff oder durch Umbenennen des "plugins"-Verzeichnisses im Ordner "wp-content" zu deaktivieren. Dann können Sie sehen, ob das Login wieder funktioniert. Danach können Sie die Plugins nacheinander aktivieren, um das fehlerhafte Plugin zu identifizieren.

4.
Loggen Sie sich über FTP auf Ihren Server ein und benennen Sie die .htacces Datei um. Sollte das Login danach funktionieren, müssen Sie zu „Einstellungen“ > „Permalinks“ > “Änderung übernehmen“, um eine neue .htacces Datei zu erzeugen.

5. Als letzter Schritt würde ich die WordPress-Dateien neu auf den Server spielen, um eventuelle Fehler in der Installation zu beheben. Dieser Schritt ist aber mit Vorsicht zu genießen, da er stark in die aktuelle Installation eingreift.

Neue Antwort

Um eine neue Antwort zu schreiben, müssen Sie sich einloggen