Mit der Funktion „Lastschrift-Export“ können Sie Zahlungseinträge in eine csv-Datei und/oder Sepa XML-Datei exportieren. 

Diese Datei kann dazu verwendet werden, um Lastschrifteinzüge der Mitgliedsdaten an die Hausbank übermitteln zu können.

Voraussetzung für den Export ist das Setzen der Optionen im Bereich asVerein->Optionen->Mitgliedsbeiträge.

Auswahlkriterien

Zeitraum von

Wählen Sie das Datum, ab welchem Startdatum die Zahlungseinträge ausgewählt werden.

Zeitraum bis

Wählen Sie das Datum, bis zu welchem Startdatum die Zahlungseinträge ausgewählt werden.

Status

Wählen Sie den Status aus, zu den Zahlungseinträge exportiert werden.

Bereits exportiert

Wählen Sie hier die Mitgliedsbeiträge aus, die noch nicht exportiert wurden, oder alle.

Status setzen

Wählen Sie hier aus, ob und welcher Zahlungsstatus nach dem Export der einzelnen Datensätze gesetzt werden soll.

Zahlungs-ID anfügen

Wählen Sie hier aus, ob in der csv-Exportdatei die eindeutige Zahlungs-ID angefügt werden soll. Diese kann für einen möglichen Import zum Abgleich genutzt werden.

csv-Export

Wählen Sie hier aus, ob die csv-Datei exportiert werden soll. Wenn ja, wählen Sie zusätzlich aus, ob die Datei utf8-Kodiert werden soll.

xml-Export

Wählen Sie hier aus, ob die XML-Datei exportiert werden soll.

Mandat ab setzen

Wählen Sie hier aus, ob und in welcher Form das Feld „Mandat ab“ in der Export-Datei gesetzt werden soll. Dies ist von Bedeutung, wenn dieses Feld in den Mitgliedsdaten nicht korrekt gesetzt ist.

Fälligkeit

Tragen Sie hier das Fälligkeitsdatum ein, zu dem die Lastschriften von der Bank eingezogen werden sollen.

Mandat ab setzen

Wählen Sie hier aus, ob und in welcher Form das Feld „Mandat ab“ in der Export-Datei gesetzt werden soll. Dies ist von Bedeutung, wenn dieses Feld in den Mitgliedsdaten nicht korrekt gesetzt ist.

xml-Export aktueller Zähler

Setzen Sie hier einen 

XML-Zähler setzen

Wählen Sie hier aus, ob der XML-Zähler gesetzt wird oder nicht.

IBAN Leerstellen entfernen

Wählen Sie hier aus, ob Leerstellen der IBAN entfernt werden während des Exports.

IBAN Anzahl Zeichen prüfen

Wählen Sie hier aus, ob während des Export die Anzahl der Zeichen geprüft wird.

Max-Anzahl Datensätze exportieren

Tragen Sie hier die Anzahl der Datensätze ein, die exportiert werden soll. 0=Alle

Mit einem Klick auf „Anzahl ermitteln“ können Sie die Anzahl der zu exportierenden Datensätze ermitteln, um im Vorfeld zu prüfen, ob Ihre Auswahl korrekt ist.

Klicken Sie nun auf „Export starten“, um den Export zu starten entsprechend Ihrer Einstellungen. Nach erfolgtem Export können Sie die Dateien herunterladen und dann auch löschen, wenn sie nicht mehr benötigt werden.